Geballtes Wissen aus allen Fachredaktionen

  • Ausgabe
  • Ausgabe
  • Ausgabe
Partnerlinks

Mit dem Themenfilter gelangen Sie
schnell zur Information, die Sie suchen:

Arrow

Arrow
 
Filter merken
 
 
 
 
 
Simulation

Mehr Effizienz, weniger Material

UMFORMtechnik 1/2014 März Messeausgabe wire/Tube — Materialkosten sind im produzierenden Gewerbe der größte Kostenblock. Das Technologie-Institut für Metall+Engineering (TIME) in Wissen unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen bei der Optimierung von Bauteilen mittels...[mehr]

 

Tiefgezogene Auffangwanne aus Stahl

BLECH/ROHRE/PROFILE 2/2014 April — Was im Automobilbau üblich ist, hat jetzt Denios für eine Auffangwanne aus Stahl eingesetzt: das Tiefziehen. Die Auffangwanne UltraSafe mit ihren Abmessungen von 1300 mm x 825 mm x 305 mm ist insofern eine Weltneuheit, dass es sich nach...[mehr]

 
 
 
 
 

Die ganze Bandbreite der Drahtbearbeitung

DRAHT 2/2014 April Messeausgabe wire/Tube — Eine breite Produktpalette präsentiert Videx auf der „wire“, etwa die vollautomatisch vom Coil arbeitende Biegemaschine „VAS-10-BH“ zur Produktion von Edelstahl-Isolationsbolzen für die Hausinstallations-Industrie. Die Maschine zieht den Draht vom...[mehr]

 

Arbeitskreis E-Learning besucht Richard Daiker GmbH

DRAHT 2/2014 April Messeausgabe wire/Tube — Hagen/D (VDFI) – Seit einigen Jahren gibt es im VDFI den Arbeitskreis E-Learning. Das VDFI-Portal E-Learning gibt Überblick über die Federnherstellungsprozesse, die mit einfachen Worten, vielen Bildern und einigen Videos beschrieben sind. Ergänzt...[mehr]

 
 
 
 
 
 

Geschäftsbereichsleiter Laser und Materialbearbeitung

BLECH/ROHRE/PROFILE 2/2014 April — Seit dem 1. Januar 2014 ist Dr. Mario Ledig Leiter des Geschäftsbereichs Laser in der Jenoptik-Sparte Laser- und Materialbearbeitung. In dieser Funktion trägt Mario Ledig die weltweite Verantwortung für den gesamten Geschäftsbereich Laser und ist...[mehr]

 
Qualitätsmanagement

Unausweichlich international

UMFORMtechnik 1/2014 März Messeausgabe wire/Tube — Marktkonzentration und Globalisierung bestimmen die Entwicklung in Automobilbranche und Maschinenbau. Insoweit mitgefordert sind die Zulieferer. Und auch die Partner der umformenden Betriebe positionieren sich neu. Unter dem Dach der italienischen...[mehr]