DRAHT

 
 
   

„Visio Cable Pro“-Messgeräte für die Draht- und Kabelindustrie

Unter der Marke „Visio Cable Pro“ entwickelt und fertigt das Unternehmen IIM AG Messgeräte für die Draht- und Kabelindustrie, insbesondere Kabelmessgeräte und Software zum Messen der Geometrien an Isolierhüllen und Kabelmänteln. 

Mehr zum Thema

Mehr zur Firma

Vervollständigt wird das Produktportfolio durch Lösungen für die Kabelprobenvorbereitung sowie von speziellen Geräten für die Durchführung verschiedener normgerechter Materialtests, wie beispielsweise dem „Hot Set Test“. Mithilfe dieser Mess- und Prüftechnik lassen sich Prozesse im Prüflabor oder während der Kabelproduktion vereinfachen und deutlich verbessern.

Insgesamt sind mit den Visio Cable Pro-Kabelmessgeräten sämtliche Vorgehensweisen bei der geometrischen Kabelmessung durchführbar. Je nach Kundenwunsch ist die Software in verschiedenen Betriebsmodi erhältlich. Egal ob ein Prüfplan vor Messbeginn eingelernt werden muss, ein extern eingebundenes CAQ-System (z. B. Aesa CIQ, Advaris etc.) den benötigten Prüfplan zur Verfügung stellt oder das von IIM AG eigens entwickelte CAQ-System „Pro Cable 3“ zum Einsatz kommt – die Visio Cable Pro Software bietet die passende Schnittstelle. Die offenen Schnittstellen der Software ermöglichen zudem eine reibungslose Kommunikation mit weiteren Messgeräten im Werk wie Widerstandsmessbrücken oder Zugprüfgeräten.

Mithilfe der gewonnenen Messergebnisse und der darin enthaltenen Angaben zum Materialverbrauch lassen sich Extruder effizient einrichten und vorgegebene Toleranzgrenzen sicher einhalten. So optimieren die Kabelmessgeräte der Visio Cable Pro-Serie die Produktion, erhöhen die Qualität der Produkte und minimieren dabei die anfallenden Kosten wesentlich.

IIM AG Measurement+Engineering
wire 2020, Halle 9 Stand C 49
Tel.: +49 3681 455 19-0
www.iimAG.de