UMFORMtechnik (Blech)

 
 
   

"Euroblech" 2020 um neunte Messehalle erweitert

Die 26. Ausgabe der Messe "Euroblech" findet 27. bis 30. Oktober 2020 in Hannover statt. Ausrichter Mack Brooks gibt nun die Erweiterung der Ausstellungsfläche um eine erstmalig neunte Halle bekannt. Dies bedeutet einen Zuwachs gegenüber vorausgegangenen Veranstaltung in 2018, die eine Gesamtfläche von 89800 m² hatte.

Mehr zum Thema

Mehr zur Firma

St. Albans/GB (Mack Brooks) - Acht Monate vor der Messe sei die Nachfrage nach Standfläche weiterhin hoch“, konstatiert Evelyn Warwick, Messedirektorin der Euroblech: „Mit der direkt anschließenden Halle 26 sind wir in der Lage, weitere Standfläche anzubieten und den Bedarf der Aussteller zu decken." Die zusätzliche Halle werde neuer Standort für Aussteller der Bereiche Fügetechnik sowie Oberflächen- und Werkzeugtechnik, die zuvor in Halle 13 platziert waren. Der Zuwachs spiegle die wachsende Nachfrage und biete insoweit noch mehr Raum für die Präsentation innovativer Produkte und Lösungen.

Derzeit sind über 95000 m² Netto-Ausstellungsfläche bereits gebucht oder reserviert. Dies bedeutet einen Anstieg von fast 6 %. Die größten Ausstellerländer sind Deutschland, Italien, die Türkei, China, die Schweiz, die Niederlande, Spanien, Belgien, Großbritannien und die USA. Alle zwei Jahre zieht die weltweit größte Blechbearbeitungsmesse Fachpublikum aus aller Welt an. Die Ausstellung richtet sich an Spezialisten sämtlicher Managementebenen sowohl in kleinen und mittelständischen als auch Großunternehmen. Insgesamt 56307 Besucher aus aller Welt hatten die 2018er-Ausgabe der Euroblech besucht.

www.euroblech.com