Wissen worauf es ankommt, werben wo es wirkt

  • Ausgabe
  • Ausgabe
  • Ausgabe
Partnerlinks
  • GCFG – German Cold Forging Group
  • DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V.
  • Eisendraht- und Stahldraht-Vereinigung e.V.
  • IWMA – International Wire & Machinery Association
  • CIRP – Internationale Forschungsgemeinschaft für Produktionstechnik
  • VDFI – Verband der Deutschen Federnindustrie e.V.
  • VDKM – Verband der Draht- und Kabelmaschinenhersteller e.V.
  • Netzwerkdraht
  • Industrieverband Massivumformung e.V.
  • ICFG – International Cold Forging Group
  • ESF – European Spring Federation
  • Stahl-Zentrum

Mit dem Themenfilter gelangen Sie
schnell zur Information, die Sie suchen:

Arrow

Arrow
 
Filter merken
1 - 6 von 8 gefundenen Artikeln.
 
 
 
 
 

Mathematiker modellieren das Kühlen von Grobblechen

Die Saar-Universität forscht bei der AG der Dillinger Hüttenwerke daran, die Grobblechkühlung als Modell abzubilden. Im Zentrum steht dabei die Temperierung aus der Walzhitze. Sie ist entscheidend, sollen die Eigenschaften von...[mehr]

 

Umformprozesse sollen sich selber regeln

Massivumformung ist ein gesteuerter Ablauf. Messung und Regelung eigenschaftsbestimmender Faktoren wie der Mikrostruktur finden nicht statt. Schwankung im Prozess oder Material bedingt Nachbearbeitung und Ausschuss. Ein Forschungsprojekt arbeitet...[mehr]

 
 
 
 
 

DNA des Stahls entschlüsselt

Dillinger fördert die Erforschung der Mikrostruktur von Spezialstählen. Neue Analyse- und Simulationsverfahren geben den Blick frei in bislang unbekannte Tiefen der Gefüge. Ziel ist, Eigenschaftsprofile extrem belasteter...[mehr]

 

Modell sagt voraus, wann Material beim Umformen reißt

Gebräuchliche Simulation berechnet die Schädigungsentwicklung beim mehrstufigen Umformen meist zu wenig präzise, um den Ort und Zeitpunkt eines Materialversagens vorherzusagen. Dies leistet nun ein neues Modell, das am...[mehr]

 
 
 
 
 

Normvorschlag für Profil Biegeteile

In einem BMWi-Förderprogramm wurde ein Normvorschlag erarbeitet, der die Eigenheiten von Biegeteilen besser berücksichtigt, insbesondere von Profilen mit nicht-kreisrundem Querschnitt und ermöglicht, gebogene Bauteile auf Basis...[mehr]

 

Neues Verbundschmiede-Verfahren für den Leichtbau

Stoffschlüssiges Fügen von Aluminium-Massivteilen und Stahlblechen mit Zink erzeugt Teile mit Leichtbau-Potenzial. Das Fügen in einem Schmiedeprozess wird zurzeit in einem Projekt  untersucht. Simulativ wird...[mehr]

 
 
 
 
 
1 - 6 von 8 gefundenen Artikeln.