Wissen worauf es ankommt, werben wo es wirkt

  • Ausgabe
  • Ausgabe
  • Ausgabe
Partnerlinks
  • ESF – European Spring Federation
  • Industrieverband Massivumformung e.V.
  • GCFG – German Cold Forging Group
  • ICFG – International Cold Forging Group
  • IWMA – International Wire & Machinery Association
  • VDKM – Verband der Draht- und Kabelmaschinenhersteller e.V.
  • Netzwerkdraht
  • VDFI – Verband der Deutschen Federnindustrie e.V.
  • Stahl-Zentrum
  • CIRP – Internationale Forschungsgemeinschaft für Produktionstechnik
  • DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V.

Mit dem Themenfilter gelangen Sie
schnell zur Information, die Sie suchen:

Arrow

Arrow
 
Filter merken
1 - 6 von 9 gefundenen Artikeln.
 
 
 
 
 

Hybride Werkstoffsysteme

Metall-C-Faser-Kunststoff-Verbunde sind die Synergie aus nützlichen mechanischen Charakteristika bei gleichzeitig geringem Strukturgewicht. Gegenüber aktuellen Referenzwerkstoffen bieten sie ein breiteres Eigenschaftsprofil und so...[mehr]

 

Nahtfehler zeitig zu erkennen

Fehleranfällige Nahtbereiche rührreibgeschweißter Bauteile sollen während der Fertigungsablaufs untersucht werden können. Dieses Projekt des Fraunhofer IZFP würde im Ergebnis Fertigungskosten wie auch Ausschuss und...[mehr]

 
 
 
 
 

Bessere Werkzeuge für das mechanische Fügen

Welche Matrizen-Geometrie beim Halbhohl-Stanznieten optimal ist, kann man per Simulation ermitteln. Das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik hat mit dieser Methode das Fügeverfahren weiterentwickelt. Letzteres wird...[mehr]

 

Bruchkraftverlust hochfester Seildrähte bei Querpressung

Seildraht ist nicht gleich Seildraht. Die Qualität beginnt schon mit der Draht-Herstellung. Bisher bedeutete hier eine höhere Festigkeit gesteigerte Seilbruchkraft und damit Förderleistung. Der Betrieb zeigt allerdings Unterschiede....[mehr]

 
 
 
 
 

Mit mehreren Rollen schneller zum Prüfergebnis

In Zusammenarbeit mit der Universität Erlangen-Nürnberg werden am Kabellabor der Hochschule Trier bewegte elektrische Leitungen untersucht. Die Erkenntnisse dienen der Erforschung von Versagens- und Dimensionierungs-Systematiken im Sinne...[mehr]

 

Wie die Losgröße den Gesenkverschleiß bestimmt

Experimentell wurde am Institut für Integrierte Produktion Hannover untersucht, wie weit der Verschleiß von Schmiedewerkzeugen von der gewählten Losgröße abhängt. Auf Basis der Ergebnisse können künftig...[mehr]

 
 
 
 
 
1 - 6 von 9 gefundenen Artikeln.