UMFORMtechnik (Blech)

 
 
   

Automatisierte Ultraschallprüfsysteme

„Deflectoplate“ prüft Bleche nach globalen oder Kunden-Standards. Je nach Prozess werden die Prüfköpfe über oder unter dem Rollgang aufgestellt. Beide Varianten arbeiten mit bis zu 1000 mm/s. Hohe Produktionsvolumina sind kein Problem. Das System lässt sich an die Geschwindigkeit der Linie anpassen.

Automated ultrasonic testing systems

“Deflectoplate” inspects sheets according to global or customer standards. Depending on the process, the probes are placed above or below the roller table. Both variants work with up to 1000mm/s. High production volumes are no problem. The system can be adapted to the speed of the line.

Beide Systeme haben ihre eigenen Vorteile. Die von oben prüfenden Anlagen können leicht um ein Prüfsystem zur Querkantenprüfung erweitert werden, um ungeprüfte Querkanten bei beschnittenen Grobblechen zu minimieren. Zudem werden die Komponenten weniger verschmutzt: Sie sind dem Koppelwasser sowie Zunderpartikeln nicht so stark ausgesetzt. Diese Konfiguration eignet sich besonders für die Offline-Prüfung bereits zugeschnittener Bleche oder im Online-Prozess hinter der Längskantenschere.

Systeme, die von unten prüfen, bieten eine bessere Sicht und Zugriff auf den Rollgang. Zudem ist die Gefahr einer Kollision mit der Kranbahn geringer. Eine geeignete Platzierung für die Prüfsysteme in der Produktionslinie ist der Bereich zwischen Kühlbett und Scherlinie. Durch diese Position werden sowohl die ungeprüften Kanten als auch die bei der Flächen- und Kanteninspektion nicht vollständig erfassten Bereiche abgedeckt. Dadurch werden die ungeprüften Kanten in geschnittenen Blechen praktisch eliminiert. Da Fehler an den Querkanten (Blechkopf und -fuß) gewöhnlich häufiger auftreten als an den Längskanten, benötigt das System weder eine zusätzliche Querkanten-Prüfvorrichtung noch einen Stopp des Blechtransports, um die Längskanten zu untersuchen.

Alle Deflectoplate-Prüfsysteme haben einen separaten Servicebereich, jeweils rechts oder links neben dem Rollgang. Dies ermöglicht die Wartung in einer sicheren Umgebung, ohne die Produktionslinie stoppen zu müssen – die Prüfwagen können in den Servicebereich bewegt werden, während der Rollgang sich weiter nutzen lässt. Diese Flexibilität macht Deflectoplate zu einer idealen Lösung sowohl für neu konzipierte Produktionslinien, als auch für bestehende Linien mit begrenztem Platzangebot. Durch den hohen Automatisierungsgrad und die robuste Bauweise bieten Deflectoplate-Prüfsysteme eine hohe Prüfkapazität von rund 720 Blechen pro Drei-Schicht-Betrieb. Sie eignen sich daher besonders zur Prüfung großer Produktionsmengen.

Anbieter Foerster gilt als einer der Weltmarktführer in der zerstörungsfreien Materialprüfung unter anderem mittels Wirbelstrom. Das Unternehmen ist seit über 70 Jahren tätig in der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Geräten und Systemen für die zerstörungsfreie Prüfung von Halbzeug.

wire/Tube 2020, Halle 9, Stand C25-C26

Foerster Holding GmbH 
In Laisen 70
72766 Reutlingen
Tel.: +49 7121 140-0
info@foerstergroup.de
www.foerstergroup.de