UMFORMtechnik (Blech)

 
 
   

Bauteile in der Cloud blitzschnell kalkuliert

Ein neuer Service soll den Aufwand für fundierte Bauteilkalkulation senken. Man lädt das CAD-Modell des Werkstücks einfach auf die Online-Plattform „Classmate Cloud“. Dort werden Biege- und spanende Verfahren selbsttätig erkannt sowie in wenigen Augenblicken die Kosten und Bearbeitungszeit berechnet.

Mehr zur Firma

Work pieces in the calculated at cyber speed in the cloud

A new service is intended to reduce the cost of well-founded parts costing. The respective CAD model is simply loaded onto the “Classmate Cloud” online platform. There, bending and cutting processes are automatically realised. Costs and processing time are calculated in a few moments.

Schnell und solide kalkulierte Preise erhöhen die Erfolgsrate. Doch auch Konstrukteure oder Einkäufer können mit einfach zugänglichen Kosteninformationen gewinnen. Dies versprechen die Anbieter der neuen Online-Plattform „Classmate Cloud“. Dort erhält man auf Basis eines CAD-Modells und einstellbarer Parameter für Werkstoffgruppe und Rohmaterial schnell eine realistische Kostenkalkulation. Bei Bedarf können Stundensatz, Schnittwerte sowie Rüst- und Nebenzeiten angepasst werden.

Die Kalkulation wird nach Rüst- und Stückkosten aufgeschlüsselt und nach Losgrößen gestaffelt angezeigt. Mit einem Klick werden auch die jeweiligen Zeiten ausgegeben. Eine farbige Ansicht des 3D-Modells nach dem Ampelprinzip visualisiert die Kostenverteilung: Rot weist auf Kostentreiber hin. Detailinformationen zu Fertigungszeiten und -kosten können für einzelne Flächen ausgegeben werden. Unabhängig von der Modellierungsmethodik unterstützt Classmate Cloud native 3D-Volumenmodelle der bekannten CAD-Systemhersteller sowie neutral Formate wie JT (mit XT-Brep) oder Step. Im simus-eigenen Format S3D werden die Daten sicher vor Fremdzugriff auf einem in Deutschland gehosteten Server gespeichert. 

Die Kalkulationsberechnungen beruhen auf den Algorithmen und Referenzwerten der Software „Classmate Plan“, die in jahrelanger Feinabstimmung in vielen Projekten optimiert wurden. Diese lokal zu installierende Software bietet noch umfangreichere und differenziertere Möglichkeiten zur Individualisierung und Integration in die Infrastruktur und Prozesse eines Unternehmens – was sich in einer abteilungsübergreifenden Anwendung in mittelständischen Industriebetrieben schnell amortisiert.

Mit Classmate Cloud eröffnet Simus Systems vielen anderen Anwendern einen einfachen und schnellen Weg zu individuellen und genauen Kalkulationen anhand ihrer 3D-CAD-Volumenmodelle, ohne sich um eine lokale Installation kümmern zu müssen: Konstrukteure erkennen damit sekundenschnell kostenintensive Elemente und Sparpotenzial. Einkäufer erwerben schnell und einfach Wissen für Preisverhandlungen und Entscheidungen zur Vergabe. Teilefertiger sparen sich Zeit- und Kostenaufwand für die Kalkulation.

Die 2002 gegründete Simus Systems ist mit der Produktfamilie Classmate einer der Marktführer im Bereich automatische Klassifizierung von CAD-Modellen, Datenbereinigung von Massendaten, dem Suchen und Finden vorhandener Daten und der automatischen Kalkulation. Das eigenständige Unternehmen bietet Erfahrungen aus über 300 Projekten in Maschinen- und Anlagenbau, Automobilindustrie und Elektrotechnik. Die Classmate integriert sich mit führenden 3D-CAD- und PLM-Lösungen sowie mit ERP-Systemen wie SAP.

Simus Systems GmbH
Siemensallee 84
76187 Karlsruhe 
Ansprechpartner ist Andrea Sauer
Tel.: +49 721 830843-0
info@simus-systems.com
https://classmate.cloud/