UMFORMtechnik (Blech)

 
 
   

Läpple-Gruppe investiert in mobile Bearbeitungstechnik

Schneid- und Umformwerkzeuge mobil instand setzen zu können, kann in der industriellen Produktion von Blechteilen erheblichen Nutzen bringen. Picum MT – eine Ausgründung des IFW Hannover – konnte jetzt den Blechspezialisten Läpple als Investor gewinnen.

Mehr zum Thema

Hannover/D (Picum) – Picum MT ist eine Ausgründung des Instituts für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen der Leibniz Universität Hannover. Das junge Unternehmen hat ein System zur mobilen Bearbeitung großer Bauteile entwickelt – zum Beispiel von Presswerkzeugen – und konnte jetzt den Blechspezialisten Läpple als Investor gewinnen.

Die kompakte Maschine „Picum-X200“ basiert auf einer klassischen seriellen Fünf-Achs-Kinematik. Die Maschine wird auf oder neben dem Werkzeug angebracht und über der Bearbeitungsstelle positioniert. Sie erkennt automatisch Lage und Orientierung des Werkstücks durch Digitalisierung der Oberfläche mittels Laserscan (Linien- sowie Streifenlicht) und adaptiert einen NC-Code auf die aktuelle Situation. Die Maschine kann anschließend mit der Bearbeitung beginnen. 

Befestigt wird das Achssystems mit Hilfe eines „adaptiven Fachwerks“. Dadurch wird Steifigkeit bei geringem Gewicht erreicht. Durch mathematische Kompensation erreicht Picum eine Genauigkeit, die den Ansprüchen des Werkzeugbaus genügt und im Bereich weniger Hundertstel Millimeter liegt. In der Endausbaustufe soll die Picum-X200 auch schweißen, zerspanen sowie lokal wärmebehandeln können. Außerdem digitalisiert sie die bearbeitete Form und spielt die Daten ins CAD-System zurück. 

Klemens Schmiederer, Vorstand der Läpple-Gruppe, ist von der Picum-Technologie überzeugt: „Ich sehe hier künftiges Potenzial und freue mich auf die Zusammenarbeit.“ Picum-Geschäftsführer und Gründer Dominik Brouwer seinerseits sagt, er sei begeistert, nun Läpple als echten Experten zur Seite zu haben.

Die Läpple-Gruppe ist unabhängiger Anbieter von Pressteilen, Rohbau-Komponenten, Normalien und Rundtischen sowie Automatisierungslösungen. Picum MT ist seit 2017 ein Spin-Off des Instituts für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen der Leibniz Universität Hannover. Das Unternehmen entwickelt und realisiert mobile Systeme zur Bearbeitung großer Bauteile vor Ort. Das Läpple-Gruppenunternehmen Fibro GmbH stellt auf der Blechexpo 2019 aus in Halle 4, Stand 4307. 

www.laepple.de
www.fibro.de
https://picum-mt.com