UMFORMtechnik (Blech)

 
 
   

Bürstensysteme für die Blechbearbeitung

Bürstenplatten von Kullen-Koti gehören zur Grundausrüstung vieler Blechbearbeitungs-Maschinen. Satinierbürsten des Unternehmens werden eingesetzt in der Bearbeitung von Blechprodukten. Interessant ist, wie schonen die Werkzeuge die Oberflächen behandeln.

Kullen-Koti produziert technische Bürsten für die schonende Handhabung und Bearbeitung von Blechtafeln und -bänderoberflächen. Im Mittelpunkt des Programms stehen Bürstenplatten-Systeme sowie Satinierbürsten mit ihren verfahrensspezifischen Besatzmaterialien. Die Bürstenplatten sind Bestandteil der Zuführ-, Spann- und Fixiersysteme von Blechbearbeitungsanlagen. Sie dienen dem schonenden Heranführen, Positionieren und Ausrichten der mitunter empfindlichen Dünn- und Feinblechtafeln aus Stahl, Edelstahl, Kupfer oder Aluminium. Gegenüber anderen Systemen bieten sie einen enormen Gewichtsvorteil, der hohe Verfahrgeschwindigkeit und geringe Antriebsleistungen der Anlagen ermöglicht. 

Bei der Auswahl der Bürstenplatten sind Tragfähigkeit, die Elastizität oder der Reibwiderstand des Besatzmaterials wichtig. Auch die thermische und mechanische Belastung von Trägerplatte und Bürstenbesatz sind von Bedeutung. Je nach Gewicht und Größe der aufzunehmenden Blechtafeln fertigt Kullen-Koti die Bürstenplatten serienmäßig mit Tragkräften von bis zu 2000 kg/m². Als Besatz eingesetzt werden meist Kunststofffasern, hitzebeständige und flammhemmende Spezialfasern oder auch feine Drähte. Auch wenn erhöhte Anforderungen an die Geräuschpegel-Reduzierung zu berücksichtigen sind oder die Handhabung extrem empfindlicher Blechoberflächen im Mittelpunkt steht, bietet das vielfältige Besatzprogramm von Kullen-Koti stets verschiedene Alternativen. Hinsichtlich ihres Formats und ihrer Abmessungen lassen sich die Bürstenplatten individuell an die Maschinenkonstruktion des Kunden anpassen. Die Standardmaße reichen bis zu 2500 mm x 1200 mm. Größere Flächen werden durch die Zusammenstellung mehrerer Bürstenplatten-Module gebildet. Für die nahtlose Anbindung an Förderstrecken lassen sich Bogenformen, Kreisausschnitte und andere Sondergeometrien realisieren.

Kullen-Koti GmbH
Tel.: +49 7121 1420
www.kullen.de