UMFORMtechnik (Blech)

 
 
   

Umformsystem für Rohre schafft sichere Verbindungen

„Stauff Connect“ ist ein Umformsystem für Rohre. Die Montage ist laut Hersteller einfach, die Sicherheit der hergestellten Verbindungen hoch. Auf das umgeformte Rohrende wird ein Formring mit unverlierbarer Dichtung aufgeschoben. 

In Kombination mit einem herkömmlichen Verschraubungskörper mit 24-Grad-Innenkonus und einer Überwurfmutter entsprechend ISO 8434-1 entsteht eine formschlüssige Verbindung, die am einzig möglichen Leckagepfad dauerhaft und wartungsfrei abdichtet. Die Dichtwirkung wird vom Systemdruck der Hydraulikanlage unterstützt. Das Umformsystem eignet sich damit für Hochdruck-Anwendungen. Augenmerk haben die Entwickler auf die letzten von Hand ausgeführten Montageschritte des Umformsystems im Verschraubkörper gelegt. Der Monteur zieht die Überwurfmutter bis zum Punkt des deutlich spürbaren Kraftanstiegs an und schließt die Montage mit einer weiteren Drehung um 15 bis 20 Grad über diesen Punkt hinaus ab. Ein deutlich spürbarer Drehmomentanstieg signalisiert das Montageende. Das heißt: Über- oder Untermontagen sind ausgeschlossen. Die „Stauff Connect“ ist kompakt und arbeitet leise. Via Touchpad mit Klartextanzeige ist sie einfach zu führen. Formstutzen können über einen Bajonettverschluss gewechselt werden. „Stauff Form“ verarbeitet Stahl- und Edelstahlrohre mit Abmessungen von 6 mm  x  1,5  mm bis 42 mm x 4 mm (leichte Baureihe) sowie 6 mm x 1,5 mm bis 38 mm x 6 mm (schwere Baureihe).

Walter Stauffenberg GmbH+Co. KG
Tel.: +49 2392 916-0
www.stauff.com