DRAHT

 
 
   

Eiskaltes Händchen bewiesen

Das internationale Forschungsprojekt „Beamish“ erforscht das westantarktische Eisschild. Hierfür wird eine große Warmwasser-Bohrmaschine verwendet. In der Aufwickel-/Abwickel-Einheit des Bohrers wird ein Uhing Rollringgetriebe eingesetzt.

Mehr zum Thema

Das internationale Forschungsprojekt „Beamish“ erforscht das bisherige Verhalten des westantarktischen Eisschildes sowie den Fluss der schnellen „Eisströme“, die es entwässern. Dazu sind Messungen an der Eisoberfläche aber auch Bohrungen ins Bett des Rutford Ice Stream notwendig. Das Eis des Rutford Ice Stream ist weit über 2 km dick und das Bohren direkt bis zum Grund eine große Herausforderung. 

Hierfür wird eine große Warmwasser-Bohrmaschine verwendet, die bis zu zwei Tage braucht, um bis in so große Tiefen einzuschmelzen. Die Maschine wurde eigens für diesen Einsatz gebaut. Die größten Teile liegen mit einem Gewicht von bis zu 
7 t auf dem Eis. Der gigantische Spezial-Bohrer, der auf freiem Eis im Einsatz ist, muss auch bei -30 °C einwandfrei funktionieren sowie Schneetreiben und anderen widrigen Wetterbedingungen trotzen, um den Polarforschern gute Arbeit zu ermög­lichen. Die Antarktis und Grönland haben das Potenzial, einen irreversiblen Anstieg des Meeresspiegels auszulösen, der noch viele Jahrhunderte andauern könnte. Daher sind aktuelle Ergebnisse aus exakten Messungen für die Forschung von enormer Bedeutung.

Und hier kommt das Uhing Rollringgetriebe zum Tragen. Das Standardgetriebe ohne Sonderausführungen wird in der Auf­wickel-/Abwickel-Einheit für die 2 km lange Heißwasserleitung eingesetzt. Die glatte Welle mit mechanischem Abstreifer erlaubt den Forschern die einfache Bedienung der Anlage. Und das bei geringem Wartungsaufwand. 

Zum Vergleich: Schraubenspindeln oder Ketten hätten bei diesen extremen Umgebungsbedingungen größere Probleme. Rollringgetriebe sind Kraftschlussgetriebe, welche die konstante Drehbewegung einer glatten Welle in eine hin- und hergehende Bewegung umwandeln. Weitere Vorteile des Uhing Rollringprinzips im Eis: hohe Dynamik in den Umschaltpunkten und höchster Wirkungsgrad durch vollständige Wälzlagerung von Getriebe und Nutzlast.

Technische Daten
Antrieb mit 4 Rollringen und Momentum-Schaltung, Skala zur Steigungseinstellung, schwerer Rollenführung mit Lastenschlitten und verstärkter Führungsschiene.
Ausführung: ARG4-60-0MCR1LZ5X; ø Welle: 60 mm; Hublänge: 3800 mm; Gesamtlänge: 4380 mm; Schubkraft: 2000 N.

Joachim Uhing GmbH+Co. KG
Konrad-Zuse-Ring 20, 24220 Flintbek
Ansprechpartner ist Wolfgang Weber
Tel.: +49 4347 906-0, sales@uhing.com
www.uhing.com