DRAHT

 
 
   

Felss 2020 erstmals parallel auf „Tube“ und „wire“

30. März bis zum 3. April 2020 nimmt Felss wieder an der Düsseldorfer Fachmesse „Tube“ teil. Erstmals wird die Unternehmensgruppe unter ihrer neuen Marke „HMP Rolling“ auch auf der gleichzeitig stattfindenden Messe „wire“ vertreten sein.

Neben den Kaltumformverfahren Rundkneten und Axialformen hatte Felss 2019 eine neue Technik hinzugewonnen: Das Walzen zählt seit dem Zusammenschluss mit der Heinrich Müller Maschinenfabrik ebenfalls zum Technologie-Portfolio. Erstmals wird die Unternehmensgruppe damit 2020 nicht nur auf der „Tube“ vertreten sein, sondern auch auf der „wire“, der internationalen Fachmesse der Draht- und Kabelindustrie. Felss tritt unter der neuen Marke „HMP Rolling“ auf der „wire“ auf und präsentiert dort ihre Walzentechnik. Parallel findet die „Tube 2020“ statt. Als weltweit wichtigste Messe der Rohr- und rohrverarbeitenden Industrie nutzt Felss diese bewährte Plattform, um neuste Entwicklungen vorzustellen. Höhepunkt sei insoweit der Launch der neuen Axialformmaschine „Axform F“. Während der gesamten Messe wird diese Weltneuheit am Felss Messestand in Halle 5 präsentiert und live Komponenten fertigen. Daneben können Besucher das weitere Angebot rund um die Felss-Maschinen und Komponentenfertigung sowie die Digital Services kennenlernen.

Tube 2020, Halle, Stand A30 
wire 2020, Halle 9, Stand B42 

Felss Group GmbH
Dieselstraße 2
75203 Königsbach-Stein
Tel.: +49 7232 402-0
info@felss.com
www.felss.com