DRAHT

 
 
   

Kabel mit über 60 km/h bedrucken

Betriebe der Draht- und Kabelindustrie sind auf Qualität und maximalen Output getrimmt. Das Tempo der Extrusionslinie bestimmt die Effizienz der Produktion. Leibinger präsentiert auf der „wire“ ein Kennzeichnungssystem, das Kabel und Drähte bei bis zu 1000 m/min bzw. 60 km/h beschriftet. 

Mit dem „Jet Rapid Wire“ wird die Herstellung von Extrusionsprodukten nicht mehr durch die Kennzeichnung ausgebremst. Der industrielle Inkjet-Drucker sorgt dank der Leibinger Düsenverschluss-Technologie Sealtronic, speziellen Tinten und branchenspezifischen Technologien für Hochgeschwindigkeiten, höchste Ausfallsicherheit sowie Bedienerfreundlichkeit und damit insgesamt für eine messbare Produktivitätssteigerung. Der Jet Rapid Wire besticht selbst bei Höchstgeschwindigkeiten noch mit einem sauberen, dauerhaften Druckbild. Fixe und variable Buchstaben und Zahlen sind auch bei bis zu 1000 m/min gut lesbar. Spezialtinten sorgen direkt nach dem Druck auf allen gängigen Produktmaterialien für höchste Haftung und Abriebfestigkeit. 

Der Kern der Drucktechnologie bildet das einzigartige Hydrauliksystem mit Sealtronic – einer vollautomatischen Düsenverschluss-Technologie welche in Produktionspausen den kompletten Tintenkreislauf luftdicht verschließen kann. Durch diese bewährte Entwicklung von Leibinger werden gängige Probleme von herkömmlichen Inkjet-Druckern für den industriellen Einsatz bereits an der Quelle gelöst. Die Zuverlässigkeit der Kennzeichnung wird deutlich erhöht und arbeitsintensive Reinigungsarbeiten an den Druckköpfen entfallen. Eingetrocknete Tinte und verstopfte Düsen gehören der Vergangenheit an.

Ein weiteres cleveres Feature ist die Speed-Dependent-Output-Funktion. Mit ihr werden gängige Vorbehandlungen wie zum Beispiel mit Korona oder Plasma aktiv überwacht und durch den Drucker angesteuert. Bei unterschreiten der festgelegten Mindest-Produktionsgeschwindigkeit wird die Vorbehandlung aktiv abgeschaltet, um Produktionsausfälle zu vermeiden. 

Leibinger präsentiert Lösungen zur Kennzeichnung von Extrusionsprodukten. Speziell für diese Anwendungen entwickelte Druckköpfe passen sich der Form der zu bedruckenden Produkte an und ermöglichen so noch höhere Kennzeichnungsgeschwindigkeiten. Selbst kleinste Durchmesser können mit den High Speed Druckern lesbar gekennzeichnet werden. Mit dem JET Rapid Wire PI können sogar dunkle Materialien mit sogenannten Kontrasttinten bei bis zu 800 m/min gekennzeichnet werden. Auch für flexible Anwendungen mit häufigen Produktwechseln auf den Linien hat Leibinger die passende Lösung im Programm. So kommt eine spezielle Tinte zum Einsatz, die sowohl auf dunklen als auch auf hellen Oberflächen gut lesbar ist. Durch diese Allround-Lösung entfällt die Notwendigkeit, mehrere Geräte für die Bedruckung von verschiedenfarbigen Kabeln, Drähten und Rohren anzuschaffen. Besucher können mitgebrachte Kabel oder andere Produktmuster direkt auf dem Messestand kennzeichnen lassen.

Paul Leibinger GmbH+Co. KG
wire 2020, Halle 9 Stand F 55
Tel.: +49 7461 9286-224
www.leibinger-group.com