DRAHT

 
 
   

Know-how in der Zustandsüberwachung

Insbesondere für eine sich selbst organisierende Produktion ist die Zuverlässigkeit von Maschinen und Anlagen Voraussetzung. Wer jederzeit deren Zustand kennt, kann den wirtschaftlich günstigsten Zeitpunkt für notwendige Maßnahmen bestimmen. 

Mehr zum Thema

Das nötige Know-how vermittelt „Condition Monitoring Praxis“. Veranschaulichende Grafiken und Bilder begünstigen ein tiefes, nachhaltiges Verständnis. In der täglichen Arbeit des Instandhalters dient das Buch als Nachschlagewerk und Helfer. Darüber hinaus eignet es sich zur Vorbereitung einer Zertifizierung nach DIN ISO 18436-2 Kategorie I und II.

„Condition Monitoring Praxis“, erschienen bei den Vereinigten Fachverlagen,  gebundene Ausgabe mit festem Einband, runder Rücken, 280 Seiten, Lesebändchen, farbige Abbildungen, Format: 178 mm x 260 mm.

www.shop.engineering-news.net