DRAHT

 
 
   

Langfristige Partnerschaft für Wiedenbach und Komax Wire

Mehr zum Thema

Gottmadingen/D (Wiedenbach) – Der Anbieter von Continuous Inkjet-Druckern für den industriellen Einsatz Wiedenbach und Komax Wire, Hersteller von Systemen zur Kabelkonfektionierung, setzen ihre Partnerschaft mit einem langfristigen Lieferanten-Vertrag fort. Wiedenbach entwickelt und produziert für Komax Kennzeichnungslösungen, die auf die Anforderungen der Komax-Wire-Systeme abgestimmt sind. Die der Unternehmen begann 1997. Nach ersten Projekten wurde eine Entwicklungspartnerschaft gestartet. Daraus resultierte die in die Produktpalette von Komax Wire integrierbare Druckerserie „IMS 291, die 2003 auf den Markt kam. Nach Weiterentwicklung der Hard- und Software wurde 2010 die Nachfolgeserie „IMS 295“ eingeführt. Die 1983 gegründete Wiedenbach Apparatebau GmbH gehört seit 2004 als Gruppenunternehmen zur Domino Printing Sciences plc. Zum Portfolio gehört auch ein Sortiment an Tinten, Zubehörteilen und Softwarelösungen, die im eigenen Haus entwickelt werden. Komax Wire bietet Lösungen für die Kabelkonfektionierung. Sein Marktanteil ist mehr als doppelt so groß wie derjenige des nächsten Wettbewerbers. Standard- und kundenspezifische Anlagen werden ergänzt durch ein umfangreiches Angebot an Qualitätssicherungsmodulen und Testgeräten sowie Vernetzungslösungen für die sichere und effiziente Produktion von Kabelsätzen. Außerdem unterstützt ein differenziertes Serviceangebot die Kunden nach Inbetriebnahme der Anlagen weltweit.

Info: www.wiedenbach.com