UMFORMtechnik (Blech)

 
 
   

Laserschweißen von Verbundrohren

Mehr zum Thema

Mehr zur Firma

T.H.E. Machines Schweiz ist bekannt für seine Maschinen zum Quer-und Längs-Laserschweißen von flachen Metall Bändern und Rohren sowie Mehrschichtrohren in Metall-Polymer-Kombinationen. Die anhaltend schlechte Lieferfähigkeit von Helium als Formiergas für die TIG Schweißung von Alumimium-Verbundrohren bereitet den Herstellern zunehmend Probleme. Da mit einer weiteren Verschärfung der Situation zu rechnen ist, hat T.H.E. Machines die schutzgaslose Laserschweissung weiterentwickelt.

Die Produktreihe LSL ist in verschiedenen Baugrößen für den Bereich Mehrschichtrohre – Metall- Polymer sowie für Anwendungen bei laserverschweißten Rohren mit optischen Fasern wie beispielsweise OPGW, OPPC und anderen Faser-Anwendungen. Geschweißt wird mit einer 2-kW Laserstrahlquelle, die maximal 18 kW Anschlussleistung inklusive Kühlung benötigt. Die Strahlquelle ist wartungsarm. Hohe Prozess-Geschwindigkeiten werden durch ein integriertes Nahtverfolgungssystem garantiert. Darüber hinaus sind ei Maschinen der LSL Baureihe auch für die Verarbeitung von Edelstahl-Bändern sowie für die Überlapp- Schweißung von bis zu 80 µm dünnen Aluminium-Bändern geeignet. Die LSL kann in jede bestehende Verbundrohranlage integriert werden.

Die Qualität der Naht wird mittels neuester Mehrkanal Fernfeld-Wirbelstromprüfung Schichtenweise bis in die Wurzel hinein geprüft.

http://www.the-machines.ch