DRAHT

 
 
   

Richttechnik aus Iserlohn

Ritebo fertigt Richtgeräte für Werkstoffe aller Art, zum Beispiel für Draht, Band, Kabel-Seile und andere „Endlosmaterialien“. Über das technische Know-how dazu verfügt Detlev Bozniatzki, einer der Firmengründer. 

Mehr zum Thema

Mehr zur Firma

Andreas Wolff und Detlev Bozniatzki gründeten im Januar 2014 die Firma Ritebo GmbH im Herzen der Drahtindustrie in Nordrhein-Westfalen. Auf einer Hallenfläche von über 2000 m² und über 40 Mitarbeitern bringt die Wolff GmbH mit 34 CNC-gesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen, diversen konventionellen Maschinen und weiteren Fertigungsmöglichkeiten Metall in Form. Über 40 Jahre hat er sich das Wissen über Richttechnologien angeeignet und verfeinert. In das Unternehmen bringt er nun seine Kompetenz für das Richten von Draht ein und kann hier dank moderner Maschinentechnik und auf der Basis weiterer hochqualifizierter Mitarbeiter für die Drahtindustrie ein wertvoller Partner sein. Vor Ort werden Zeichnungen in neuester 2D- und 3D-Technik angefertigt, sodass auch kundenspezifische Richtgeräte entwickelt sowie schnell und problemlos konstruiert werden können. Selbstverständlich fertigt Ritebo auch nach kundeneigenen Zeichnungen. Ritebo ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015. Das Unternehmen hat seinen Sitz in den Räumlichkeiten der Wolff GmbH. Künftig wird Ritebo in der Lage sein, alle anstehenden Reparaturen und Neuanfertigungen im Bereich Richtapparate, Richtrollen und auch Lohnfertigungen anzubieten.

Ritebo GmbH
wire 2020, Eingang Nord Stand 06
Tel.: +49 2371 9746828
www.ritebo-gmbh.de