DRAHT

 
 
   

Spezialkabel für universellen Einsatz

Das halogenfreie, erdverlegbare und flexible Niederspannungskabel „Bay Motion Soilblack“ von Bayka ermöglicht die muffenlose Verbindung verschiedener Brandschutzbereiche (Fca bis B2ca). Soilblack kann sowohl als Außenkabel als auch in sicherheitsrelevanten Innenbereichen eingesetzt werden.  

Mehr zum Thema

Mehr zur Firma

Die Bayerische Kabelwerke AG brachte Anfang 2019 die Produktfamilie „BayMotion nonfire soilblack“ auf den Markt. Das Niederspannungskabel erfüllt alle Anforderungen an ein Außenkabel sowie die Spezifikationen der BauPVO und vereint eine bisher nie dagewesene Kombination an Eigenschaften. Es ist halogenfrei, flammwidrig und selbstverlöschend, hat einen feindrähtigen Leiteraufbau nach VDE 0295 Klasse 5, ist erdverlegbar und darüber hinaus beständig gegen UV-Strahlung, Witterung, Öl sowie Ozon.

„Störungen oder Beeinflussungen treten bei erdverlegten Kabeln häufig an der Verbindung zwischen Muffe und Kabel auf“, erläutert Thomas Sorge, Leiter Marketing und Produktmanagement. „Bei der Investitionsentscheidung werden eventuelle Folgekosten im Lebenszyklus für Erdarbeiten, Ausfall- und Stillstandzeiten oder auch höhere Versicherungsprämien aber meist nicht betrachtet.“ Eine muffenlose Verkabelung ist nicht nur einfacher und zeitsparender, sondern reduziert auch die Fehleranfälligkeit des Systems. Trotz Außendurchmessern bis 65 mm bietet der innovative, feindrähtige Aufbau enorme Vorteile bei der Zuführung von außen sowie der Verlegung insbesondere in engen Schächten. Dank kleiner Biegeradien ist der Platzbedarf deutlich geringer als bei herkömmlichen Brandschutzkabeln. Die Anforderungen an optimale, immer gleichbleibende Produktionsbedingungen und das Feingefühl der Extruderbediener sind bei soilblack noch einmal höher als bei anderen Produkten. „Das Material reagiert äußerst sensibel auf Schwankungen von Luftfeuchte, Temperaturen oder Verfahrgeschwindigkeit und verlangt während dem Einschmelzen und Aufspritzen engste Toleranzen. „Das Know-how steckt nicht nur in der Materialkombination und im Aufbau, sondern vor allem auch im Prozess“, erläutert Johannes Köbler, Leiter Vertrieb der Bayka.

Bayerische Kabelwerke AG
Tel.: +49 9171 806-206
www.bayka.de