Profilwalzen

Axialprofilrohrwalzen von Wälzlagerringen

Whitepaper als PDF herunterladen
 

Mehr zur Firma

Thomas Ficker, André Hardtmann, Mario Houska
Teil 1 Experimentelle Einflussanalyse
Volker Ulbricht, Holger Sparr
Teil 2: Numerische Einflussanalyse
Das vorhandene Potenzial von Kaltwalzverfahren wie Tangentialprofilringwalzen und Axialprofilrohrwalzen wird als äußerst zukunftsträchtig eingeschätzt, da zum gegenwärtigen Zeitpunkt nur ein sehr geringer Prozentsatz der walzbaren Profile durch (Kalt-)Walzen hergestellt wird. Um dieses Potenzial komplex ausschöpfen zu können, ist eine zielgerichtete theoretische und praktische Weiterentwicklung dieser Verfahren insbesondere hinsichtlich herstellbarem Abmessungsbereich, bearbeitbarer (walzbarer) Ringgeometrie, reproduzierbarer Qualitäts- und Prozesssicherheit sowie wissenschaftlicher Verfahrensdurchdringung unabdingbar.