Kontinuierliche und satzweise betriebene Wärmebehandlungsanlagen für die Drahtindustrie

Whitepaper als PDF herunterladen
 

Für die verschiedenen Stahldrahtsorten gibt es je nach Stahlgüte, Verfahrensschritt und metallurgischen Anforderungen an das Endprodukt unterschiedliche Wärmebehandlungsprozesse. Für alle Wärmebehandlungsprozesse gibt es je nach Produktionsanforderungen eine ganze Reihe alternativer Anlagenkonzepte, die alle im Produktportfolio der Tenova-Ofenbauunternehmen enthalten sind.  

Mehr zur Firma

Im Allgemeinen wird zwischen kontinuierlich arbeitenden und satzweise betriebenen Wärmebehandlungsanlagen unterschieden. Im Beitrag werden die jeweiligen verfahrenstechnischen und anlagenspezifischen Besonderheiten von Konti Drehtelleröfen, Konti Rollenherdöfen, Semi-Konti Short Time Cycle Rollenherdöfen sowie Batch Haubenöfen und Kammeröfen erläutert. Eine Auswahl zwischen diesen Ofentypen kann erst nach der Analyse der individuellen Kundenanforderung erfolgen. Ofenbauer, die die ganze Palette bieten, können hier mit einer neutralen Beratung weiter helfen.

 

Christian Hautkappe, Dr. Peter Wendt, Erik König, Friedrich Gerwin, Tenova LOI Thermprocess
Marcello Tomolillo, Tenova Italimpianti