Hochgeschwindigkeits-Blindnieten ohne Vorlochen

Whitepaper als PDF herunterladen
 

Vorlochfreie Blindnietverfahren weisen den Vorteil einer hohen Prozessgeschwindigkeit und dadurch hohen Wirtschaftlichkeit auf. In den Untersuchungen wurde das Verfahrensprinzip des vorlochfreien Blindnietens durch impulsförmiges Eintreiben des Hilfsfügeelementes experimentell entwickelt und in automobilen Leichtbauwerkoffen erprobt.  

Mehr zur Firma

Blind riveting methods without a pilot hole have the advantage of high processing speed and hereby high efficiency. In the studies the principle of blind riveting without a pilot hole by pulsed driving of the joining element was developed experimentally and tested in automotive lightweight materials.

 

Prof. Dr.-Ing. Gerson Meschut, Dipl.-Wirt.-Ing. Philipp Nagel

Laboratorium für Werkstoff- und Fügetechnik (LWF)

Universität Paderborn

Pohlweg 47-49, 33098 Paderborn