UMFORMEN

Synchroziehen – eine Tiefziehvariante

Whitepaper als PDF herunterladen
 

Reinhard Mauermann, Peter Müller
Die Grenzen des Tiefziehens können durch überlagerte Schwingungen wesentlich erweitert werden. Moderne Servo-Spindelpressen sind in der Lage, genau dann den Ziehvorgang zu realisieren, wenn die Flächenpressung im Flansch niedrig ist und umgekehrt. Das ist der entscheidende Unterschied zur Fiat-Technologie des pulsierenden Kissens: Kissen und Stößel schwingen phasenverschoben und verringern so die schadensverursachenden Zugspannungsspitzen in der Zarge.