Charakterisierung des formänderungsbedingten Glanzverlusts von organisch bandbeschichteten Feinblechen

Whitepaper als PDF herunterladen
 

Bei der Umformung von organisch bandbeschichteten Feinblechen kommt es infolge der eingebrachten Formänderungen zu Einbußen hinsichtlich der Oberflächenanmutung. Besonders hochglänzende Beschichtungen, wie sie im Bereich der Weißen Ware anzutreffen sind, lassen sich in hinreichender Qualität oftmals nur durch kostenintensive Stückbeschichtungsverfahren erzeugen.

Die bislang begrenzten Kenntnisse über den formänderungsbedingten Glanzverlust von organisch bandbeschichteten Feinblechen sowie nicht vorhandene Möglichkeiten zur Berücksichtigung dieser Qualitätseinbuße bereits bei der Bauteilauslegung stehen einem breiteren Einsatz bislang entgegen. Ein geeignetes, einfach anzuwendendes Mittel stellen beschichtungsbezogene Grenzformänderungskurven (kurz: Lack-FLCs) dar, anhand welcher in der Umformsimulation das Erreichen eines kritischen Glanzverlusts identifiziert werden kann. Dieser Artikel behandelt Untersuchungen zur Charakterisierung des formänderungsbedingten Glanzverlusts von zwei Beschichtungssystemen für Weiße Ware-Anwendungen und stellt die Ergebnisse in einem beschichtungsbezogenen Formänderungsdiagramm bzw. Lack-FLD dar.

Autoren:
Prof. Dr.-Ing. Bernd-Arno Behrens, Dr.-Ing. Sven Hübner, M.Sc. Thomas Zarembik, Dipl.-Ing. Christoph Michael Gaebel
Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen, Leibniz Universität Hannover