MASSIVUMFORMUNG

Konstruktion eines Umformwerkzeugs für Schmiedeversuche zum Training eines Künstlichen Neuronalen Netzes

Whitepaper als PDF herunterladen
 

B.-A. Behrens, K.-G. Kosch, T. Yilkiran, C. Frischkorn
Um die Qualitätssicherung bei der umformtechnischen Fertigung von Bauteilen künftig zu verbessern, wird ein neues Qualitätsüberwachungssystem zur prozessintegrierten Prüfung beim Gesenkschmieden entwickelt und erprobt. Hierfür werden Künstliche Neuronale Netze (KNN) entwickelt und in einem Modellprozess angelernt. Mit Hilfe eines auf KNN basierenden Qualitätsüberwachungssystems können künftig Soll-Ist Vergleiche online erfolgen. Dadurch wird die Herstellung von Ausschussteilen reduziert. Für die praktische Erprobung des KNN wird ein Zahnradwerkzeug für das Präzisionsschmieden entwickelt und der Prozess derart ausgelegt, dass eine messtechnische Erfassung der qualitätsrelevanten Merkmale ermöglicht wird.